Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNWETTER: Starkes Gewitter in Engelberg sorgt für überfluteten Golfplatz

Am frühen Samstagabend hat es in Engelberg ordentlich gewittert. Als Folge der starken Regenfälle und der anschwellenden Bäche mussten ein Ferienlager aus dem Kanton Schwyz seinen Platz räumen und die Vorführung des Winnetou Freilichtspiels abgesagt werden.
Teile des Golfplatzes wurden überflutet und mit Geröll zugedeckt. (Bild: Hans Grüter)

Teile des Golfplatzes wurden überflutet und mit Geröll zugedeckt. (Bild: Hans Grüter)

Wie die Gemeinde Engelberg am späten Samstagabend mitteilte, haben die starken Regenfälle für Aufruhr gesorgt. Das Ferienlager aus dem Kanton Schwyz, welches seine Zelte seit einer Woche im Gebiet Schlänggen aufgeschlagen hat, fand vorübergehend bei einer einheimischen Bauernfamilie
Unterschlupf. Die Eltern wurden noch am Abend informiert und konnten ihre Kinder unverletzt in Engelberg abholen, heisst es weiter.

Auch der Sulzgraben sei aufgrund des starken Gewitters über die Ufer getreten und habe Teile des Golfplatzes überflutet. Der Golfplatz bleibt daher vorerst geschlossen. Über eine mögliche Öffnung werde der Golfclub am Mittwoch auf seiner Webseite berichten.

Vom Unwetter betroffen war auch das Winnetou Freilichtspiel. Zur Sicherheit der Besucher und Mitwirkenden konnte die Aufführung nicht stattfinden. Gemäss dem Veranstalter erhalten die Tickets ihre Gültigkeit und können ab Montag bei den Verkaufsstellen auf ein neues Spieldatum umgebucht werden. Besucher, welche ihr Ticket am Sonntag, 30. Juli 2017, an der Nachmittagsaufführung (14.30 Uhr) einlösen möchten, können sich an der Tageskasse melden.

Zudem mussten aus Sicherheitsgründen mehrere Wanderwege gesperrt werden.

Andernorts in der Innerschweiz regnete es in der Nacht auf Sonntag aber kaum, wie Felix Blumer von SRF Meteo auf Anfrage sagte. Für das Unwetter in Engelberg sei eine extrem lokale Gewitterzelle am Rand der Gemeinde verantwortlich gewesen. Sogar die Messstation in Engelberg selbst habe nur geringe Regenmengen verzeichnet.

pd/mbo/sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.