UNWETTER: Strasse ins Melchtal erneut nachts gesperrt

Die Strasse zwischen St. Niklausen und Melchtal wird in der Nacht auf Donnerstag aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Gemeindeführungsstab begründet dies mit den angekündigten intensiven Regenfällen, die neue Murgänge auslösen könnten.

Drucken
Teilen
An der Strasse ins Melchtal mussten im Bereich Langengrabenbach nach dem Unwetter die Schäden geflickt und viel Geschiebe beseitigt werden. (Bild: Philipp Unterschütz / Neue OZ)

An der Strasse ins Melchtal mussten im Bereich Langengrabenbach nach dem Unwetter die Schäden geflickt und viel Geschiebe beseitigt werden. (Bild: Philipp Unterschütz / Neue OZ)

Die Zufahrt ins Melchtal war nach dem Unwetter in der Nacht auf Dienstag verschüttet worden. Sie wurde geräumt, wurde in der Nacht auf Mittwoch aus Sicherheitsgründen aber gesperrt.

Der Gemeindeführungsstab sieht sich nun zu einer erneuten nächtlichen Sperrung der Kantonsstrasse gezwungen. Die Strasse werde um 21.30 Uhr bis sicherlich Donnerstag 06.30 Uhr gesperrt. Die Sperrung gelte auch für die Anwohner.

Es bestehe die Gefahr, dass es durch den angekündigten Regen im Gebiet des Acherlibachs und Lachgrabens zu weiteren Murgängen komme. Am Donnerstagmorgen werde die Lage frisch beurteilt und nach Möglichkeit die Strasse geöffnet. (sda)