VERKEHRSKONTROLLEN: Fünf Ausweisentzüge an der Fasnacht

Die Kantonspolizei Obwalden hat ihre Polizeikontrollen während der Fasnacht erhöht. Zurecht?

Drucken
Teilen

Während der Fasnachtszeit führt die Kantonspolizei Obwalden vermehrt Verkehrskontrollen durch. Laut Mitteilung der Kapo Obwalden mussten seit dem Schmutzigen Donnerstag fünf Ausweise auf der Stelle entzogen und Blutproben angeordnet werden. Die Lenker standen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss.

Die Polizei stellte aber auch fest, dass viele Fasnächtler mit Taxis, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Fahrgemeinschaften ihre Heimreise antraten, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Die Kantonspolizei Obwalden wird weiterhin ein besonderes Augenmerk auf den Zustand der Fahrfähigkeit aller Fahrzeuglenker legen und auch zukünftig vermehrte Kontrollen durchführen, um die Sicherheit im Strassenverkehr zu erhöhen.

sab