Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Von Ninjas und Eichhörnern

Dario (9) (Bild: Romano Cuonz)

Dario (9) (Bild: Romano Cuonz)

Stimmen Dario (9, Bild): «Natürlich habe ich immer schon gerne gezeichnet. Bei Stefan habe ich eine Schattenfigur gemalt. Später habe ich dazu noch eine Ninja-Figur auf ein farbiges Bild gezeichnet. Auch Zauberstäbe haben wir gebastelt. Das war sehr lustig. Die Arbeit im Atelier hat mir grossen Spass gemacht, aber Künstler will ich trotzdem nicht werden. Wenn die Ausstellung in zwei Wochen zu Ende ist, werde ich die Bilder abholen und bei uns zu Hause an einem besonders schönen Platz aufhängen.»

«Meine Zeichnungen schenke ich Freundinnen»

Amélie (4, Bild): «Ich war die Kleinste von allen. Ich habe eine Kuh und ein Kälblein gezeichnet, dazu Mami, Papi, Sofie und mich. Zu Hause habe ich ein Tischchen, wo ich mich hinsetzen und zeichnen kann. Auch viele Farbstifte habe ich. Ich zeichne viel und gerne. Am liebsten aber male ich Einhörner. Meine Zeichnungen schenke ich all meinen Freundinnen, wenn ich zu ihnen spielen gehe. Auch Nani und Oma erhalten Zeichnungen von mir. Sie alle sagen, dass ich schön zeichne.» (cuo)

Amélie (4) (Bild: Romano Cuonz)

Amélie (4) (Bild: Romano Cuonz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.