WAHLEN: Karl Vogler bleibt Obwaldner Nationalrat

Das Duell des bisherigen Nationalrats Karl Vogler (CSP) gegen seinen Herausforderer Daniel Wyler war eigentlich keines: Der Herausforderer aus den Reihen der SVP hatte keine Chance.

Merken
Drucken
Teilen
Das Endergebnis der Nationalratswahlen in Obwalden. (Bild: bac)

Das Endergebnis der Nationalratswahlen in Obwalden. (Bild: bac)

Karl Vogler kann seine zweite Amtszeit in Bern antreten. Er hat 9911 Stimmen (65,5 Prozent) auf sich vereinigt. 34,5 Prozent der Stimmen (5227) fielen auf Daniel Wyler, den Herausforderer der SVP

Die Stimmbeteiligung beträgt 59,5 Prozent.

cv

Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
37 Bilder
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Konrad Graber, CVP, Kriens, dipl. Wirtschaftsprüfer, Betriebsökonom HWV, 1958.
Ständerat: Damian Müller, FDP, Hitzkirch, Leiter Verkauf Aussendienst, 1984.
Nationalrat: Ida Glanzmann- Hunkeler, CVP, Altishofen, Kauffrau und Politikerin, 1958.
Nationalrat: Leo Müller, CVP, Ruswil, Rechtsanwalt und Notar, 1958.
Nationalrat: Andrea Gmür, CVP, Luzern, lic. phil. I, Geschäftsführerin Stiftung Josi J. Meier, 1964.
Nationalrat: Yvette Estermann, SVP, Kriens, Ärztin/ Buchautorin, 1967.
Nationalrat: Felix Müri, SVP, Emmenbrücke, Unternehmer, 1958.
Nationalrat: Franz Grüter, SVP, Eich, Unternehmer, CEO green.ch, 1963.
Nationalrat: Peter Schilliger, FDP, Udligenswil, Unternehmer Gebäudetechnik, 1959,
Nationalrat: Albert Vitali, FDP, Oberkirch, Unternehmer, 1955.
Nationalrat: Prisca Birrer-Heimo, SP, Rothenburg, Wirtschaftsingenieurin/ Konsumentenschützerin, 1959.
Nationalrat: Louis Schelbert, Grüne, Luzern, 1952.
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat:  Joachim Eder, FDP, Unterägeri, alt Regierungsrat/ früher Sekundarlehrer phil. I, 1951.
Ständerat: Peter Hegglin, CVP, Edlibach, Regierungsrat, 1960,
Nationalrat: Gerhard Pfister, CVP, Oberägeri, Dr. phil., 1962.
Nationalrat: Thomas Aeschi, Baar, lic. oec. HSG/ Harvard MPA/ Unternehmensberater, 1979.
Nationalrat: Bruno Pezzatti, FDP, Edlibach, Dipl. Ing. Agr. ETH, Vorstand Schweizer Obstverband, 1951.
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Isidor Baumann-Karli, CVP, Wassen, alt Regierungsrat, 1955.
Ständerat: Josef Dittli, FDP, Attinghausen, Regierungsrat/ Finanzdirektor, 1957
Nationalrat: Beat Arnold, Schattdorf, dipl. Bauingenieur FH/MAS Wirtschaftsingenieur FH/Regierungsrat, 1978.
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Erich Ettlin, CVP, Kerns, dipl. Steuerexperte / dipl. Wirtschaftsprüfer, 1962.
Nationalrat: Karl Vogler, CSP, Bürglen/Lungern, Rechtsanwalt/Notar, 1956
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Hans Wicki, FDP, Hergiswil, lic.oec. publ., Regierungsrat, 1964,
Nationalrat: Peter Keller, SVP, Hergiswil, lic. phil. I/ Journalist, 1971
Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch
Ständerat: Peter Föhn, SVP, Muotathal, Verwaltungsratspräsident Möbelfabrik Betschart, 1952.
Ständerat: Alex Kuprecht, SVP, Pfäffikon, Relation Manager, 1957.
Nationalrat: Pirmin Schwander, SVP, Lachen, Unternehmer/ Dozent, 1961.
Nationalrat: Petra Gössi, FDP, Küssnacht, Juristin, 1976.
Nationalrat: Alois Gmür, CVP,Einsiedeln, Braumeister, 1955.
Nationalrat: Marcel Dettling, SVP, Oberiberg, Landwirt, 1981. (Bild: pd)

Bild: Keystone / luzernerzeitung.ch

Analysen und Reaktionen lesen Sie am 19. Oktober in der Neuen OZ.