WAHLEN: Obwaldner Regierungsrat: Zweiter Wahlgang findet definitiv mit drei Kandidaten statt

Für den zweiten Gang der Obwaldner Regierungsratswahl haben sich keine neuen Kandidaten angemeldet. Somit stehen den Wählern Christian Schäli, Daniel Wyler und Michael Siegrist zur Auswahl.

Drucken
Teilen
Sie treten wieder an (von links): Michael Siegrist, Daniel Wyler und Christian Schäli. (Bilder: PD)

Sie treten wieder an (von links): Michael Siegrist, Daniel Wyler und Christian Schäli. (Bilder: PD)

Innerhalb der Eingabefrist, die am Donnerstagnachmittag geendet hat, sind bei der Obwaldner Staatskanzlei keine neuen Vorschläge für Kandidaten eingegangen, wie diese mitteilt.

Somit findet der zweite Gang der Regierungsratswahl am 8. April definitiv mit drei Kandidaten statt: Christian Schäli (CSP), Daniel Wyler (SVP) und Michael Siegrist (CVP) stellen sich nochmals der Wahl.

pd/lur