Wendy Holdener siegt auf der Frutt

Die Schwyzerin Wendy Holdener hat den ersten von zwei Slaloms auf der Melchsee-Frutt für sich entschieden.

Drucken
Teilen
Freut sich über den Sieg auf der Melchsee-Frutt: Wendy Holdener (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Freut sich über den Sieg auf der Melchsee-Frutt: Wendy Holdener (Bild: Dominik Wunderli / Neue LZ)

Die 19-jährige Holdener gewann bei Schneefall und Temperaturen um -2 Grad den Fis-Europacup Slalom 0,15 Sekunden vor der Schwedin Nathalie Eklund und 0,16 Sekunden vor der Norwegerin Mona Löseth. Michelle Gisin aus Engelberg klassierte sich auf Platz 9 mit 1,09 Sekunden Rückstand. Die Alpnacherin Priska Nufer schied im zweiten Lauf aus.

Am (morgigen) Nachtslalom auf der Frutt (Start 1. Lauf 16.30 Uhr, 2. Lauf 20 Uhr) nimmt dann auch Veronika Velez Zuzulova teil, die Gewinner der letzten beiden Weltcup-Slaloms.

rem

Hinweis:
Die Rangliste vom Donnerstag »

Mehr zu Wendy Holdeners Abschneiden lesen Sie am Freitag in der Neuen LZ und ihren Regionalausgaben.