WETTKAMPF: Auf der Frutt wird Pisten-Bully-Meister gekürt

Immer im Frühjahr treffen sich Pistenfahrzeug-Fahrer aus der ganzen Schweiz auf Melchsee-Frutt zum PistenBully Contest. Dann geht es mit den Kolossen so richtig zur Sache.

Drucken
Teilen
Impression vom letztjährigen PistenBully Contest. (Bild pd)

Impression vom letztjährigen PistenBully Contest. (Bild pd)

Der heuer zum vierten Mal stattfindende Wettkampf wird mit zwei Pistenfahrzeugen ausgetragen. Teilnehmer hat zwei verschiedene Strecken mit Aufgaben abzufahren. Wer am wenigsten Fehler macht, wird Sieger. Es gibt Preise im Wert von über 1000 Franken zu gewinnen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Nicht Kraft und Geschwindigkeit zählten, sondern Kopf, Geschick und Feingefühl.

Der Gewinner kann einen Wanderpreis mit nach Hause nehmen. Gegenwärtig stehe dieser bei Aldo Ritz von der Loipe Goms. Die Fahrer müssen in den letzten zwei Jahren aktiv im Pistendienst gearbeitet haben. Die Startreihenfolge wird ausgelost. Das Startgeld inklusive Mittagessen (ohne Getränke) beträgt 50 Franken.

Am 1. und 2. April 2009 findet zudem zum siebten Mal der Snow Park Event auf Melchsee-Frutt statt. An diesen zwei Tagen haben die Besucher die Möglichkeit, alles was mit Pistenbearbeitung, Beschneiung, Transport und Zubehör zu tun hat, im Schnee zu testen.

scd