Wichtige Ereignisse in Obwalden

Drucken
Teilen

1. Januar

Die Psychiatrie in Sarnen wird von nun an von der Luzerner Psychiatrie (Lups) betrieben. Ebenfalls per 1. Januar trat das überarbeitete Tourismusgesetz in Kraft. Neu zahlen auch einheimische Ferienhausbesitzer eine Abgabe.

21. März

Die Bruder-Klausen-Jodlermesse gelangt in Flüeli-Ranft zur Uraufführung. Der Jodlerklub Flüeli-Ranft feiert 2017 zudem sein 50-Jahr-Jubiläum.

30. April

Der offizielle Staatsakt zu den Feierlichkeiten «600 Jahre Niklaus von Flüe» geht über die Bühne. Beim grossen Festakt auf dem Landenberg werden auch Vertreter des Bundesrats erwartet.

6. Mai

Obwalden ist Gastkanton an der Vereidigung der päpstlichen Schweizergarde in Rom. Die Vereidigung der neuen Rekruten findet stets am 6. Mai statt, weil dieses Datum als Jahrestag der Plünderung Roms (1527) gilt.

3. Juni

Am Pfingstwochenende vom 3. und 4. Juni treffen wieder die Oldtimer in Obwalden ein. Erwartet werden über 500 Fahrzeuge aus den Jahren 1884 bis 1985.

30. Juni

Das Parlament trifft sich zur Eröffnung des Amtsjahres 2017/2018 und wählt den neuen Kantonsratspräsidenten. Dies wird voraussichtlich die Sarner CSP-Kantonsrätin Helen Keiser-Fürrer sein. Landammann wird voraussichtlich Regierungsrätin Maya Büchi.

1. Juli

Der neue Regierungsrat Josef Hess nimmt seine Arbeit auf. Er löst Baudirektor Paul Federer ab. Der parteilose Hess wurde als einziger Kandidat in stiller Wahl gewählt, deshalb entfällt die auf den 12. Februar angesetzte Urnenwahl.

5. Juli

In der Giswiler Waldlichtung Gsang startet das Volkskulturfest Obwald. Es dauert bis 9. Juli und findet zum 12. Mal statt.

2. Juli

In Alpnach wird das 111. Innerschweizer Schwing- und Älplerfest ausgetragen. Die Festivitäten mit Musik, Speis und Trank beginnen bereits zwei Tage zuvor am Freitag, 30. Juni. Vier Wochen später steht dann das traditionsreiche Brünig-Schwinget auf dem Programm, es findet bereits zum 124. Mal statt.

19. August

Das Visionsgedenkspiel«Vo innä uisä» wird uraufgeführt. Das Freilichtspiel auf einer Wiese zwischen Sachseln und Flüeli-Ranft führt mit Szenen, Projektionen, Klängen, Gesang, Tönen und Bildern in die mystische Welt von Bruder Klaus. Bis zur Derniere am 30. September sind 41 Aufführungen geplant.

3. September

Ausdauersportler treffen sich in Sarnen zum Switzerland Marathon Light. Sportlich unterwegs ist man auch zwei Wochen davor: Am 19. August wird der Mountainman-Berglauf ausgetragen. (red)