WINTERSPORT: Langlaufnetz in Engelberg ist nun drei Kilometer länger

Das Langlaufstreckennetz in Engelberg wurde um drei Kilometer verlängert. Zudem wurden neue Webcams und eine Beleuchtung für die Nachtstrecke angebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Ruth Gander nimmt als einzige Frau aus Nidwalden am Vasalauf teil. Hier beim Training auf der Loipe in Engelberg. (Bild: Christoph Riebli)

Ruth Gander nimmt als einzige Frau aus Nidwalden am Vasalauf teil. Hier beim Training auf der Loipe in Engelberg. (Bild: Christoph Riebli)

Die Langlaufstrecke in Engelberg konnte um drei Kilometer verlängert werden, wie die Nordic-Kommission Engelberg am Donnerstag in einer Mitteilung schreibt. Konkret wurde die Talloipe verlängert.

Der Ausbau sei möglich geworden aufgrund einer besseren Routenführung und der Neuerbauung der Loipe im Gebiet Adlerhorst/Schanzenareal. Zudem erhält die Langlaufstrecke vier neue Webcams, mit denen sich Besucher vorgängig über die Wetterverhältnisse informieren können.

Dienstags und donnerstags steht Langläufern von 18 bis 21 Uhr eine Nachtstrecke offen. Auf der Klostererlen hinter dem Sportingpark stehen hierfür nun eine Beleuchtung bereit.

pd/lur