Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wozu die Energiemesse in Sarnen?

Nachgefragt
Interview Matthias Piazza
Stefan Studer leitet die Organisation von Haus & Energie Obwalden. (Bild: PD)

Stefan Studer leitet die Organisation von Haus & Energie Obwalden. (Bild: PD)

Nach 2015 und 2016 findet heute und morgen die dritte Fachmesse Haus und Energie Obwalden statt. Neun regionale Firmen stehen den Besuchern rund um die Themen energetisches Bauen und Sanieren Red und Antwort und geben Fachvorträge. Organisator Stefan Studer hält die Fäden dieses zweitägigen Anlasses in der Hand.

Stefan Studer, warum braucht es eine solche Fachmesse?

Weil hier energiebewusste Interessenten konzentrierte Fachinformationen abholen können. An zwei Abenden kommen hier Besucher in direkten Kontakt mit den Fachleuten von neun Firmen aus dem Bereich Bau und Energie. An den Ständen und den Fachvorträgen erfahren die Interessierten, wie sie beim Sanieren oder Bauen mit wenig Aufwand viel Energie und damit bares Geld sparen können.

Mit 850 Besuchern vor zwei Jahren sprachen Sie von einem Erfolg. Wie lässt sich der Erfolg der Veranstaltung sonst noch messen?

Durch das positive Feedback von Besuchern. Die Firmen konnten im Nachgang der Messe einige Aufträge entgegennehmen und waren darum leicht wieder für einen Auftritt zu motivieren.

Wer ist das Zielpublikum?

Wir richten uns insbesondere an Hausbesitzer, Hausverwaltungen, Architekten, Bauherren und sonstige Personen, die sich mit dem Bau oder der Sanierung von Gebäuden befassen.

550 Teilnehmer wohnten vor zwei Jahren den Fachvorträgen bei. Welches sind heuer die Höhepunkte?

Man erfährt etwa, wie man eigene Solarenergie im Quartier verkaufen kann. Auch ein neues Naturholzbausystem und weiteres Fachwissen wird vermittelt.

In welchem Rhythmus wird künftig die Fachmesse stattfinden?

Wenn es nach mir ginge im Jahresrhythmus. Definitiv entscheiden werden die Aussteller nach der diesjährigen Ausgabe.

Haus & Energie Obwalden: Donnerstag und Freitag, jeweils 16.30 bis 21 Uhr, Spritzenhaus Sarnen. Mehr Informationen finden Sie unter

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.