ZENTRALBAHN: Bahnersatzbusse zwischen Giswil und Sarnen

Die Zentralbahn baut im Bahnhof Sachseln die Kreuzungsstellen aus. Daher fallen ab Freitagabend bis Samstag auf der Strecke Giswil–Sarnen sämtliche Züge aus.

Drucken
Teilen
Statt mit dem Zug geht es am Samstag mit dem Bus nach Sarnen. (Bild Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Statt mit dem Zug geht es am Samstag mit dem Bus nach Sarnen. (Bild Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Die Zentralbahn (ZB) baut die Kreuzungsstellen in Alpnach Dorf, Alpnachstad und Sachseln um. Wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heisst, erneuert sie die Weichen und verlängert die Gleise. Am Wochenende führt sie die Arbeiten im Bahnhof Sachseln aus. Aus Sicherheitsgründen muss die Zentralbahn die Strecke Giswil–Sarnen wegen der Arbeiten von Freitag, 16. Oktober, um 21 Uhr bis und mit Samstag, 17. Oktober, sperren.

Bahnersatzbusse 6 Minuten früher
Anstelle der S5-Züge und der Interregio-Züge verkehren zwischen Giswil und Sarnen Bahnersatzbusse. Um in Sarnen die Anschlüsse in Richtung Luzern einhalten zu können, verlassen die Bahnersatzbusse den Bahnhof Giswil sechs Minuten früher als die fahrplanmässige S5 (siehe Box unten). Die Bahnersatzbusse für die Interregio-Züge sowie für die S5-Züge in Richtung Giswil fahren gemäss Fahrplan.

Die Gesamtkosten des Umbaus der Kreuzungsstelle in Sachseln belaufen sich laut Mitteilung auf 1,5 Millionen Franken. Die Kreuzungsstellen in Alpnachstad und Alpnach Dorf werden Anfangs November umgebaut.

ana