ZENTRALBAHN: Busse statt Züge über den Brünig

Weil die Zentralbahn bei der Haltestelle auf dem Brünig einen neuen Mittelperron baut, kommt es in den nächsten Wochen zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Merken
Drucken
Teilen
Die Zentralbahn auf der Brünigstrecke. (Bild Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Die Zentralbahn auf der Brünigstrecke. (Bild Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Ab morgen Montag bis am 14. November ist die Strecke Giswil–Meiringen für den Bahnverkehr geschlossen. Es fahren in dieser Zeit Ersatzbusse.

Die Anschlusszüge in Giswil und Meiringen warten die Busse ab, wie die Zentralbahn mitteilt. Die Ersatzbusse halten jeweils am Bahnhofplatz, in Lungern bei der Dorfkapelle und in Kaiserstuhl beim Restaurant.

Die Kosten für diese Massnahme belaufen sich laut Zentralbahn auf 1,4 Millionen Franken. Eine Sperrung des Bahnverkehrs sei nötig, um die Arbeiten rasch und sicher ausführen zu können. Mit dem neuen Mittelperron werde der Komfort an der Haltestelle Brünig-Hasliberg verbessert, schreibt die Zentralbahn.

red.