Zone für öffentliche Bauten Hinti wird erweitert

Der Regierungsrat genehmigt die Änderungen des Zonenplanes Lungern. In den Gebieten Chnewis und Hinti werden rund 6'600 Quadratmeter Land umgezont.

Drucken
Teilen

Der Regierungsrat genehmigt die durch die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Lungern an der Einwohnergemeindeversammlung vom 22. November 2007 erlassenen Änderungen des Zonenplanes Lungern. Dies betrifft laut Medienmitteilung die Zuweisung einer Teilfläche im Gebiet Chnewis von knapp 1'400 Quadratmetern von der Landwirtschaftszone zur Industrie- und Gewerbezone mit der Festlegung einer Baulinie für Hochbauten zur Reduktion des Waldabstands auf 16 Meter. Zudem wird eine Teilfläche von rund 1'800 Quadratmeter von der Landwirtschaftszone zur Freihaltezone zugewiesen und eine überlagerte Gewässerraumzone entlang dem Höllbach wird ausgeschieden.

Ebenso genehmigt der Regierungsrat die gleichzeitig erlassenen Änderungen des Zonenplanes Lungern für das Gebiet Hinti. Wie es weiter heisst, kann damit eine Teilfläche von 1'350 Quadratmetern von der Landwirtschaftszone der Zone für öffentliche Anlagen und eine Teilfläche von knapp 2'000 Quadratmetern von der Deponiezone der Zone für öffentliche Anlagen zugewiesen werden.

ana