Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Obwaldner Holzspalter holen zwölf Kränze

Die Obwaldner zeigten am Holzspalter-Wettkampf in Interlaken ihr grosses Können.
Die strahlenden Junioren (von links): Jens Odermatt, Samuel Jakober und Lars Kieser. (Bild: Pirmin Ziegler)

Die strahlenden Junioren (von links): Jens Odermatt, Samuel Jakober und Lars Kieser. (Bild: Pirmin Ziegler)

Bei den Junioren gewann Samuel Jakober aus Sarnen mit der sehr guten Zeit von 2.16.06 Minuten vor Jens Odermatt, ebenfalls aus Sarnen, mit 2.18.59 Minuten. Der Sarner Lars Kiser, verbesserte sich nach einem verpatzten ersten Durchgang und erreichte Rang drei.

Bei der Elite führte nach dem ersten Durchgang Tony Durrer aus Kerns. Im zweiten Durchgang fiel er mit der Zeit von 2.03.84 Minuten auf Rang acht zurück. Rudy Durrer aus Kerns wurde hinter Jakob Herger Junior aus Flüelen mit einer Zeit von 1.54.24 Minuten auf Rang zwei klassiert.

Daniel Blättler, Kerns, erkämpfte sich im zweiten Durchgang eine Spitzenzeit und klassierte sich auf Rang vier mit der Zeit von 1.55.96 Minuten.

Bei den Senioren gewann Altmeister Jakob Herger Senior, Flüelen, vor Hanspeter Studhalter, Horw-Alpnach, mit 1.50.28. Gusty Imfeld aus Alpnach wurde mit der Bestzeit von 1.56.48 im zweiten Durchgang Vierter. Die Holzspalter (aus Alpnach fünf und aus Kerns sieben) holten an der Spaltmeisterschaft gesamt zwölf Kränze nach Obwalden. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.