ÖFFENTLICHER VERKEHR: Neuer Fahrplan: Es fahren mehr Postautos

Mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember baut die Postauto AG ihr Angebot in der Zentralschweiz aus. Besonders in Sursee und in Stans fahren mehr Postautos.

Drucken
Teilen
Ein Postauto in der Nähe des Länderparks in Stans. (Archivbild Neue NZ)

Ein Postauto in der Nähe des Länderparks in Stans. (Archivbild Neue NZ)

Die Postauto AG baut mit dem Fahrplanwechsel ihr Angebot in der Zentralschweiz um rund 160'000 Fahrplankilometer aus. Schweizweit wird das Angebot um 1,6 Millionen Kilometer auf rund 96 Millionen Fahrkilometer erweitert. Das sind die wichtigsten Veränderungen in der Zentralschweiz:

Sursee und Umgebung

  • Der Fahrplan auf den Linien Sursee, Campus-Sursee und Sursee-Schöftland wird verdichtet.
  • Zwischen Sursee, Bahnhof und Sursee fahren am Mittag zusätzliche Busse.
  • An den Bahnhöfen in Sursee und Schöftland werden durch Anpassungen der Fahrpläne die Umsteigezeiten verbessert.
  • Auf der Linie Sursee–Dagmersellen fahren sämtliche Kurse bis Dagmersellen, Dorf. Die Haltestelle Tempelhof, Uffikon wird nicht mehr bedient.

Stans, Nid- und Obwalden

  • Zwischen Stans und Beckenried verkehren von Montag bis Freitag zusätzliche Direktkurse. Die Linie Stans–Beckenried erhält damit einen Halbstundentakt.
  • Auf den Linien Stans–Ennetmoos–Kerns und Sarnen–Kägiswil–Alpnach gibt es neue Frühverbindungen und bessere Anschlüsse an die Zentralbahn.
  • Der Fahrplan auf der Linie Stans–Einkaufszentrum Länderpark wird zum Halbstundentakt ausgebaut.

Weitere Veränderungen

  • Auf der Linie Luzern–Kriens–Eigenthal wird am Wochenende der Stundentakt eingeführt. Im Sommer fahren die Postautos der Linie Malters–Schwarzenberg–Eigenthal neu auch am Samstag bis zum Eigenthalerhof.
  • Auf der Linie Luzern–Adligenswil–Udligenswil–Rotkreuz verkehren zwei neue Kurse am Sonntag: Luzern ab 13.40 Uhr und Udligenswil ab 14.06 Uhr.
  • Die Postauto-Kurse Sörenberg ab 4.50 Uhr und Schüpfheim ab 5.33 Uhr, Montag bis Freitag, werden eingestellt. Neu eingeführt werden die Kurse Sörenberg, Post ab 20.00 Uhr und Schüpfheim, Bahnhof ab 20.33 Uhr, jeweils von Montag bis Freitag.

Mehr Bildschirme
Die Postauto AG will zudem mehr Info-Bildschirme in ihre Fahrzeuge einbauen. In den letzten zwei Monaten sind in den Regionen Luzern und Sursee bereits Postautos mit Doppelbildschirmen ausgerüstet worden. Weitere Doppelbildschirme werden ab Anfang 2011 montiert, wie die Postauto AG in einer Medienmitteilung schreibt.

pd/das