Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

PFÄFFIKON: 37-Jähriger bei Holzerarbeiten schwer verletzt

Zwei Personen waren in Pfäffikon mit Holzerarbeiten beschäftigt. Beim Ansägen eines Baumstammes wurde einer der Arbeiter von diesem getroffen.

Er erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit einem Helikopter der Rettungsflugwacht in eine Spezialklinik nach Zürich geflogen werden. Zur Bergung des Verunfallten standen der Rettungsdienst Lachen und die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon im Einsatz. Die Unfallursache und der genaue Hergang werden durch die Kantonspolizei Schwyz und weitere Fachstellen abgeklärt, wie es in einem Communiqué heisst.

scd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.