PFÄFFIKON: 81-Jähriger stürzt beim Aussteigen unter Zug

Glück im Unglück hatte ein Senior im Bahnhof Pfäffikon: Bei einem Sturz fiel er unter einen Zug. Schlimmeres konnte dank anderen Passagieren verhindert werden.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Chris Iseli/Neue LZ)

(Symbolbild Chris Iseli/Neue LZ)

Ein 81-jähriger Mann ist am Donnerstag, 8. April, gegen 20 Uhr im Bahnhof Pfäffikon unter einen Zug geraten. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, war der Senior aufgrund eines Fehltritts beim Aussteigen aus einem stehenden Bahnwagen gestürzt.

Weil mitreisende Personen sofort den Lokführer verständigten, blieb der Zug stehen. Der Rentner wurde von den Rettungskräften geborgen und mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht.

ana