PFÄFFIKON: Drohungen nach Explosion in Pfäffikon

Ende Oktober ist vor einem Gebäude in Pfäffikon ein Sprengkörper explodiert. Nun ist bei der Kantonspolizei Schwyz ein Schreiben mit Drohungen eingegangen.

Drucken
Teilen

Die Explosion ereignete sich am 28. Oktober um 19.45 Uhr. Verletzt wurde niemand. Die Ursache und das Tatmotiv sind bisher noch nicht geklärt. Im Schreiben spricht eine zurzeit unbekannte Täterschaft gegen zwei Mitarbeiter einer Firma, welches im betroffenen Gebäude ihr Domizil hat, Drohungen aus. Aufgrund dieser Drohungen und in Absprache mit der Kantonspolizei Schwyz hat die betroffene Firma einen für das kommende Wochenende geplanten Firmenanlass abgesagt.

Bei den Ermittlungen nach der Täterschaft der Explosion und der Urheber des Bekennerbriefes arbeiten die Untersuchungsbehörden mit dem Wissenschaftlichen Forschungsdienst und der Bundeskriminalpolizei zusammen.

pd/bep