PFÄFFIKON: Frischer Wind im Ortskern von Pfäffikon

Der Gemeinderat von Freienbach möchte den Kern von Pfäffikon aufwerten und setzt die Ideen aus dem städtebaulichen Studienauftrag um.

Drucken
Teilen
So könnte die Churerstrasse nach der Umgestaltung aussehen. (Visualisierung pd)

So könnte die Churerstrasse nach der Umgestaltung aussehen. (Visualisierung pd)

Die rege Bautätigkeit der letzten Jahre hat das Bild von Pfäffikons Zentrum stark verändert, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Freienbach. Um die weitere bauliche Entwicklung zu koordinieren habe der Gemeinderat Anfang 2007 beschlossen, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen.

Das wurde das städtebauliche Richtkonzept Zentrum Pfäffikon erarbeitet. Die damals angekündigte Teilrevision von Zonenplan und Baureglement liegt laut Mitteilung nun vor.

Verkehr und Parkplätze klar organisieren
Der Kern von Pfäffikon soll künftig ein dichtes Fuss- und Radwegnetz erhalten. Für eine Umgestaltung der Churerstrasse sind Prinzipien formuliert worden, welche einen attraktiven Strassenraum ermöglichen. Verkehr und Parkplätze sollen klar organisiert werden und damit den Kern von den negativen Auswirkungen des Verkehrs entlasten. Zudem werden die Abstell- und Garagenplätze reduziert.

Der Gemeinderat von Freienbach lädt die Bevölkerung ein, den Entwurf des Teilzonenplans zu diskutieren. Anträge, Ideen oder Hinweise können bis am 15. Mai schriftlich mitgeteilt werden. Die Urnenabstimmung ist für Frühling 2010 geplant.

ana