PFÄFFIKON: Grossaufträge für Oerlikon

Der Industriekonzern Oerlikon hat von der Industriemesse in Mailand Grossaufträge im Wert von 50 Millionen Franken heimgebracht. Die Aufträge stammen von Kunden aus Europa und Asien und dienen der Produktion von Stapelfasern.

Drucken
Teilen
Die Fassade des OC-Oerlikon-Hauptsitzes in Pfäffikon. (Bild pd)

Die Fassade des OC-Oerlikon-Hauptsitzes in Pfäffikon. (Bild pd)

Die Produktionsanlagen werden in den kommenden zwei Wochen geliefert, teilte Oerlikon am Montag mit. An der Industriemesse für Textilproduktion in Mailand präsentierte Oerlikon neben diversen Technologien auch die neueste Generation für die Stapelfaserproduktion.

Der Grosskonzern mit Sitz in Päffikon ist mit 15'500 Mitarbeitern in 36 Ländern präsent. Der Umsatz betrug im Vorjahr 3,2 Milliarden Franken.

sda/zim