PFÄFFIKON: Junger Töfffahrer stirbt nach Unfall

Der junge Motorradfahrer, der sich am Freitag in Pfäffikkon bei der Kollision mit einem Auto schwer verletzt hatte, erlag am Samstag im Spital seinen Verletzungen.

Drucken
Teilen
Feuerwehrleute sperrten die Strasse und beleuchteten die Unfallstelle, damit die Polizei die Spuren sichern konnte.

Bild Kapo Schwyz

Feuerwehrleute sperrten die Strasse und beleuchteten die Unfallstelle, damit die Polizei die Spuren sichern konnte. Bild Kapo Schwyz

Nach Angaben der Schwyzer Kantonspolizei ereignete sich der Unfall am freitagabend nach sieben Uhr an einer unübersichtlichen Stelle. Der 19-Jährige fuhr nach Pfäffikon hinunter, als an einer unübersichtlichen Stelle ein mit drei Personen besetztes Auto von einem Vorplatz auf die Etzelstrasse hinausfuhr. 

Beim Bremsen kam der junge Töffahrer zu Fall und prallte gegen das einbiegende Auto. Er verletzte sich schwer, dass er unverzüglich ins Spital geflogen werden musste. Dort erlag er am Samstag seinen schweren Verletzungen.

kst