PFÄFFIKON: Rentner auf Fussgängerstreifen angefahren

Beim Überqueren eines Fussgängerstreifens auf der Churerstrasse in Pfäffikon ist ein 72-jähriger Mann von einem Auto erfasst und dabei mittelschwer verletzt worden.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 72-jähriger Mann ist am Montagmorgen auf der Churerstrasse in Pfäffikon verunfallt. Nach halb sieben Uhr wurde der Rentner beim Überqueren einen Fussgängerstreifens von einem herannahenden Auto erfasst, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

Der Verunfallte erlitt bei diesem Unfall mittelschwere Verletzungen. Er musste durch den Rettungsdienst hospitalisiert werden. Die 32-jährige Autolenkerin blieb unverletzt.

pd/zim