PFÄFFIKON: Schwelbrand in Ausserschwyzer Wohnhaus

Am Donnerstag nach 11.30 Uhr, musste die Feuerwehr Stützpunkt Pfäffikon-Freienbach wegen einem Schwelbrand zu einem Wohnhaus in Pfäffikon ausrücken.

Drucken
Teilen

Die Feuerwehrleute konnten den Brand im Bereich einer Wohnwand rasch eindämmen. Personen wurden nicht verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass ein defekter Elektrospeicherofen zum Schwelbrand geführt hat.

pok (Bote der Urschweiz)