PFÄFFIKON: Trotz Velohelm schwer am Kopf verletzt

Eine Veofahrerin fuhr am Donnerstagnachmittag auf ein Auto auf. Durch den Aufprall wurde sie schwer am Kopf verletzt und musste in eine Spezialklinik eingewiesen werden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Pfäffikon. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Unfallstelle in Pfäffikon. (Bild: Kapo Schwyz)

Der Unfall passierte gegen 13.30 Uhr auf der Churerstrasse in Pfäffikon. Die Velofahrerin fuhr auf ein abbiegendes Auto auf, das verkehrsbedingt anhalten musste.

Wie die Kapo Schwyz am Donnerstag mitteilt, wurde die 42-jährige schwer am Kopf verletzt – obwohl sie einen Velohelm trug. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine Spezialklinik gefahren. Während der Tatbestandsaufnahme musste die Churerstrasse gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

pd/nop