PFÄFFIKON: Wüste Schlägereien am Pfäffiker Kanti-Fest

Beim Kanti-Fest in Pfäffikon ist es am Sonntag kurz nach Mitternacht zu Schlägereien unter Festbesuchern und Sicherheitsleuten gekommen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz kam es erst zu einem Streit mit Handgreiflichkeiten unter einigen Festbesuchern.

Der anwesende Sicherheitsdienst ging darauf dazwischen und wurde in der Folge selber zum Ziel der Aggressoren. Ein grösseres Polizeiaufgebot konnte die Lage wieder soweit beruhigen, dass es zu keinen weiteren Auseinander­setzungen mehr kam.

Da die Situation jedoch sehr angespannt und der Alkoholpegel bei vielen Anwesenden bereits relativ hoch war, wurde der Anlass gegen zwei Uhr beendet. Gemäss bisherigem Kenntnisstand der Kantonspolizei Schwyz wurde eine Person bei den Streitigkeiten leicht verletzt. Zudem kam es zu Sachbeschädigungen in und um das Festgelände.

get