PFÄFFIKON: Zwei Frauen angefahren – beide verletzt

Ein Auto ist in Pfäffikon auf schnee­bedeckter Fahrbahn ins Rutschen gekommen. Zwei Frauen wurden vom Fahrzeug erfasst und zogen sich Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Oberdorfstrasse in Pfäffikon. (Bild mapsearch.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Oberdorfstrasse in Pfäffikon. (Bild mapsearch.ch)

Eine Frau stürzte am Mittwochmorgen um 7.30 Uhr auf dem Trottoir an der Oberdorfstrasse in Pfäffikon. Eine 17-jährige Frau sah dies und half ihr aufzustehen. Gleichzeitig näherte sich von Summelenweg her kommend ein Auto. Dieses geriet auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und kollidierte mit den beiden Frauen, wie die Kantonspolizei Schwyz am Mittwoch mitteilte.

Der unbekannte Lenker erkundigte sich bei den Frauen, ob sie verletzt sind. Eine Frau hatte sich am Kopf verletzt und wurde vom Autofahrer mitgenommen, um sich behandeln zu lassen. Gemäss Polizeiangaben ging die 17-Jährige zu Fuss weiter, musste aber ihre leichten Verletzungen später im Spital behandeln lassen.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zum Unfallhergang, zur zweiten verletzten Frau und zum Fahrzeuglenker machen können, sich unter Telefon 041 819 29 29 zu melden.

zim