Polizei stellt Drogen bei Jugendlichen sicher

Bei Kontrollen auf Bahnhöfen und in Zügen wurde die Schwyzer Polizei bei drei Personen fündig. Drei jugendlichen Schweizer waren im Besitz von Drogen und wurden verzeigt.

Drucken
Teilen

Am Freitagabend führte die Kantonspolizei Schwyz zusammen mit der Transportpolizei der SBB Kontrollen auf Bahnhöfen und in Eisenbahnzügen durch. Wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte, wurden dabei rund 40 Personen kontrolliert. Bei drei Personen wurden insgesamt 30 Gramm Marihuana, 40ml GBL und eine Portion Amphetamine sichergestellt. Die drei Schweizer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren werden an die zuständige Staatanwaltschaft verzeigt.

pd/zim