Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

POLIZEIKONTROLLE: Verfolgungsjagd durch Goldau

Ein Sportwagen-Fahrer hat sich am Samstagmorgen mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert. Mehrmals missachtete er die Halteaufforderungen der Polizei.

Morgens um halb zwei Uhr fiel der Sportwagen-Fahrer einer Polizeipatrouille în Goldau auf. Der Wagen fuhr mit aufheulendem Motor die Bahnhofstrasse Richtung Gotthardstrasse hinunter. Dort führten die Polizisten eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Das interessierte den Autofahrer aber nicht: Er missachtete das Haltezeichen der Polizisten und fuhr einfach weiter.

Auf der Gotthardstrasse versuchte eine weitere Polizeipatrouille das Fahrzeug mittels Haltezeichen zu stoppen. Auch dieses Mal mussten sich die Polizisten zur Seite springen und sich in Sicherheit bringen. Damit war der Lenker wieder über alle Berge.

Dann nahmen die Polizisten die Verfolgung des Sportwagens auf. Kurze Zeit später fanden die Polizisten das Auto in einer Strasse in Goldau verlassen auf. Noch in der Nacht stellte die Polizei das Fahrzeug sicher. Der namentlich bekannte Autofahrer versteckte sich vorerst vor der Polizei, erschien dann aber am Samstagnachmittag auf dem Polizeiposten. Dem 24-jährigen Schweizer wurde der Fahrausweis abgenommen.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.