Portemonnaie-Diebe in Pfäffikon gefasst

Die Kantonspolizei Schwyz hat in der Nacht auf Donnerstag in Pfäffikon zwei mutmassliche Portemonnaie-Diebe gefasst. Nach Angaben der Polizei vom Freitag haben der 18- und 19- Jährige um 1 Uhr auf der Strasse einen Mann gefragt, ob er Geld wechseln könne.

Drucken
Teilen
Der Mann wechselte auf der nächtlichen Pfäffiker Churerstrasse gutmütige Geld. Themenbild. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Der Mann wechselte auf der nächtlichen Pfäffiker Churerstrasse gutmütige Geld. Themenbild. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Als der Mann seinen Geldbeutel hervornahm, entrissen ihm die Jugendlichen diesen und flüchteten, konnten aber kurze Zeit später von der Polizei angehalten werden. Sie müssen sich vor der Staatsanwaltschaft Höfe/Einsiedeln verantworten.

sda