Präsidien für Zentralschweizer Parlamentarier

Seit Montag ist bekannt, wer im Bundesparlament in welchen Kommissionen Einsitz nimmt. Insgesamt übernehmen sieben Zentralschweizer Parlamentarier ein Präsidium oder ein Vizepräsidium.

Drucken
Teilen
Ruedi Lustenberger (CVP, bisher) (Bild: PD)

Ruedi Lustenberger (CVP, bisher) (Bild: PD)

Die parlamentarischen Kommissionen nehmen in der Schweizer Politik eine wichtige Rolle ein. In den Kommissionen werden Gesetzesänderungen und parlamentarische Vorstösse vorberaten. In der nächsten Legislatur werden auch Zentralschweizer Parlamentarier in verschiedenen Kommissionen Schlüsselrollen einnehmen.

CVP Luzern mit zwei Präsidien

Die CVP des Kantons Luzern kann gleich zwei Präsidien besetzten. So übernimmt Ständerat Konrad Graberden Vorsitz der Wirtschafts- und Abgabekommission (WAK) des Ständerats. Ruedi Lustenbergerwird Präsident der Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Nationalrats.

Hans Hess mit zwei Vorsitzen

Der Vorsitz der Finanzkommission (FK) des Nationalrats ist sogar komplett in Zentralschweizer Hand. Das Präsidium hat Pirmin Schwander von der SVP Schwyz inne. Vizepräsident wird der neu gewählte Luzerner CVP-Nationalrat Leo Müller.

Auch der Sicherheitspolitischen Kommission (SiK) des Ständerats stehen zwei Zentralschweizer vor: Präsident Hans Hess von der FDP Obwalden und VizepräsidentAlex Kuprecht von der SVP Schwyz.

In der Staatspolitischen Kommission (SPK) des Nationalrats amtet Andy Tschümperlin (SP Schwyz) als Vizepräsident. Die Gerichtskommission (GK) wird ebenfalls von Ständerat Hans Hess (FDP Obwalden) präsidiert.

pd/bep

Übersicht über alle Kommissionen

Leo Müller (CVP, neu) (Bild: PD)

Leo Müller (CVP, neu) (Bild: PD)

FDP Ständeratskandidat Hans Hess, Jahrgang 1945 aus Engelberg (bisher). (Bild: PD)

FDP Ständeratskandidat Hans Hess, Jahrgang 1945 aus Engelberg (bisher). (Bild: PD)

SVP Ständeratskandidat Alex Kuprecht, Jahrgang 1957 aus Pfäffikon. (Bild: PD)

SVP Ständeratskandidat Alex Kuprecht, Jahrgang 1957 aus Pfäffikon. (Bild: PD)

SP Nationalratskandidat Andy Tschümperlin, Jahrgang 1962 aus Schwyz (bisher). (Bild: pd)

SP Nationalratskandidat Andy Tschümperlin, Jahrgang 1962 aus Schwyz (bisher). (Bild: pd)

SVP Nationalratskandidat Pirmin Schwander, Jahrgang 1961 aus Galgenen (bisher). (Bild: pd)

SVP Nationalratskandidat Pirmin Schwander, Jahrgang 1961 aus Galgenen (bisher). (Bild: pd)

CVP Ständeratskandidat Konrad Graber (53) aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)

CVP Ständeratskandidat Konrad Graber (53) aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)