PREMIERE: Erster Wolfnachwuchs im Tierpark Goldau

Im Tierpark Goldau ist in der Gemeinschaftsanlage der Bären und Wölfe erstmals ein Wolfswelpe zur Welt gekommen.

Pd/sda/Rlw
Drucken
Teilen
Das Rudel mit ihrem Nachwuchs. (Bild: Tierpark Goldau)

Das Rudel mit ihrem Nachwuchs. (Bild: Tierpark Goldau)

Der tapsige Welpe wird gut vom ganzen Rudel bewacht, wie der Tierpark Goldau in einer Mitteilung schreibt. Überraschenderweise stammt das sieben Woche alte Jungtier nicht von der ranghöchsten Wölfin, sondern von einer rangniedrigen Wölfin. Im Normalfall ist es nur der höhergestellten Wölfin gestattet, Nachwuchs zu kriegen. Trotzdem kümmert sich auch die Rudelführerin um den Nachwuchs.

Das Rudel mit ihrem Nachwuchs. (Bild: Tierpark Goldau)

Das Rudel mit ihrem Nachwuchs. (Bild: Tierpark Goldau)

Geschwister überlebten nicht

Der Welpe kam vor sieben Wochen in einer Höhle in der Aussenanlage zur Welt. Vermutlich seien weitere Geschwister zur Welt gekommen, diese hätten allerdings nicht überlebt, sagte Tierarzt Martin Wehrle gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Das Geschlecht des Tieres ist bis jetzt noch unbekannt.

Im Tierpark Goldau leben seit vier Jahren Bären und Wölfe im selben Gehege. Im Moment zählt die Anlage vier Bären, fünf erwachsene Wölfe und ein Wolfswelpen.

Der kleine Wolfswelpe schaut neugierig. (Bild: Tierpark Goldau / Pascal Schweizer)

Der kleine Wolfswelpe schaut neugierig. (Bild: Tierpark Goldau / Pascal Schweizer)