Projektteam aus Arth macht das Rennen

Die Jury hat entschieden. Für den Bau des neuen Alterszentrums in Schwyz wurde das Projekt der Detlling Wullschleger Architekten AG aus Oberarth empfohlen.

Drucken
Teilen
Das Siegerprojekt. (Bild: pd)

Das Siegerprojekt. (Bild: pd)

Der Entscheid fiel einstimmig aus. Die Jury wählte für das neue Alterszentrum in der Gemeinde Schwyz das Projekt der Detlling Wullschleger Architekten AG aus Oberarth (AG) aus. Wie die Gemeinde Schwyz in einer Mitteilung schreibt, setzte sich das Projektteam gegen 37 andere Teams durch. Die Jury empfielt dieses Projekt, weil es «sorgfältig bearbeitete, optimierte Grundrisslösungen und eine ausserordentliche Kompaktheit» aufweist. Dies seien beste Voraussetzungen für eine gute Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Der Gemeinderat wird nun entscheiden, ob er die Empfehlung der Jury annehmen will und damit diesem Team die Weiterbearbeitung überträgt. Die Detailplanung mit Kostenvoranschlag soll diesen Sommer vorliegen. Die Stimmbürger der Gemeinde Schwyz werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2012 über den Baukredit abstimmen können. Der genaue Betrag ist heute noch nicht klar.

Im Frühjahr 2010 hiessen die Stimmbürger bereits einen Kredit von 1.9 Millionen Franken für ein neues Alterszentrum gut.

pd/sab