Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RADIOSENDUNG: Das Schweizer Radio schaut in die Zukunft

Ab dem 18. Februar berichtet das Schweizer Radio DRS1 live aus verschiedenen Schweizer Orten zu Zukunftsthemen – auch zweimal aus der Zentralschweiz.
Patrick Frey wird für eine Radiosendung als «Dr. Future» mit Zuhörern über die Zukunft diskutieren. (Bild pd)

Patrick Frey wird für eine Radiosendung als «Dr. Future» mit Zuhörern über die Zukunft diskutieren. (Bild pd)

Die Roadshow «Mit DRS 1 i d'Zuekunft» startet am 18. Februar in Basel. Bis Ende 2010 sendet das Schweizer Radio DRS1 an zehn Thementagen live aus verschiedenen Orten der Schweiz und blickt laut einer Mitteilung von DRS mit seinen Hörern in die Zukunft.

In der Sendung sollen Fragen beantwortet werden wie: «Was kommt nach der Krise?» oder «Was kostet ein Kaffee im Jahr 2030?» Die Hörer sollen die Thementage am Radio, online und live vor Ort mitverfolgen und mit Ideen das Programm mitgestalten können, heisst es.

Halt in Hitzkirch und Andermatt
Am 15. April wird die Sendung in Hitzkirch, genauer in der Interkantonalen Polizeischule, gastieren. Das Thema lautet: «Sicherheit: Die Schweiz – wo wir uns sicher fühlen».

Ein halbes Jahr später macht die Sendung am 14. Oktober in Andermatt Halt, dort im Infohaus der Andermatt Swiss Alps AG von Samih Sawiris. Diese Sendung wird unter dem Thema «Mobilität & Verkehr: Die Schweiz - grenzenlos mobil» stattfinden.

Zukunftswerkstatt mit Publikum
Moderiert wird die Sendung im Wechsel von Ladina Spiess, Simone Hulliger, Dani Fohrler und Thomy Scherrer. Unterstützt werden sie von Schauspieler und Verleger Patrick Frey alias «Dr. Future», der in einer Zukunftswerkstatt mit zehn Publikumsexperten die wichtigsten Zukunftsthesen und mögliche Lösungsansätze diskutiert.

Der Auftakt der Roadshow findet am 18. Februar in Basel zum Thema «Gesellschaft: Die Schweiz – ein Modell mit Zukunft» statt.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.