Raser mit 152 statt mit 80 km/h unterwegs

Bei Verkehrsmessungen der Schwyzer Kantonspolizei am Wochenende waren 188 Autofahrer zu schnell unterwegs. Der Schnellste fuhr fast doppelt so schnell wie erlaubt.

Drucken
Teilen

Am vergangenen Wochenende führte die Kantonspolizei Schwyz in Ried-Muotathal und in Brunnen Geschwindigkeitskontrollen durch. Am Samstag passierten auf der Hauptstrasse in Ried-Muotathal 96 Fahrzeuge die Messstelle mit mehr als den erlaubten 80 km/h. Neun von ihnen werden verzeigt, da sie mehr als 20 km/h zu schnell waren, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 152 km/h.

Am Sonntag waren auf der Gersauerstrasse in Brunnen 22 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs, zwei von ihnen müssen verzeigt werden. Das schnellste Fahrzeug wurde mit 96 km/h gemessen.

pd/zim