Raubüberfall auf offener Strasse

In Pfäffikon sind zwei Männer bedroht und ausgeraubt worden. Von den fünf Tätern fehlt bisher jede Spur.

Drucken
Teilen
Die Täter bedrohten die zwei Männer mit Messern. (Symbolbild Pius Amrein/neue LZ)

Die Täter bedrohten die zwei Männer mit Messern. (Symbolbild Pius Amrein/neue LZ)

Die beiden Männer waren in der Nacht auf Sonntag zu Fuss auf der Churerstrasse in Pfäffikon unterwegs. Gegen Mitternacht wurden der 28- und 48-Jährige von fünf Männern angehalten und mit zwei Messern und einer Schusswaffe bedroht, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte.

Ein ca. 180 cm grosser Mann, der zwischen 20 und 25 Jahre alt ist und eine weisse Jacke trug, forderte die Herausgabe von Geld. Die unbekannten Täter erbeuteten dabei mehrere Hundert Franken und entfernten sich in unbekannte Richtung. Verletzt wurde bei diesem Raubüberfall niemand.

Personen, die Angaben zur mutmasslichen Täterschaft machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29.

pd/zim