Rauch in Fabrik – Mitarbeiter im Spital

In einem Fabrikgebäude in Küssnacht hat sich Rauch ausgebreitet. Ein Mitarbeiter des Betriebs wollte die Rauchursache herausfinden – und landete im Spital.

Drucken
Teilen

Am Montagabend, um 19.45 Uhr, rückte die Stützpunktfeuerwehr Küssnacht aus. Der Grund: Rauchentwicklung in einem Fabrikgebäude im Fännring. Nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz sei die Rauchentwicklung auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte versuchte ein 51-jähriger Mitarbeiter den Grund für die Rauchentwicklung zu finden und musste anschliessend mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

pd/chg