REGIERUNGSRATSWAHLEN: Spannen die SVP und FDP zusammen?

Der Wahlkampf um die sieben Schwyzer Regierungsratssitze geht in die entscheidende Phase. Die SVP und die FDP setzen offenbar alles daran, der CVP einen Regierungsratssitz wegzunehmen.

Drucken
Teilen

Und die beiden bürgerlichen Parteien machen daraus kein Geheimnis: «Die FDP hat das gleiche Ziel wie wir. Sie ist ebenfalls gegen die linke CVP», sagt SVP-Vizepräsident René Bünter.

Um ihr Ziel zu erreichen, scheint eine Zusammenarbeit zwischen der FDP und der SVP realistisch. Gut unterrichtete Quellen bestätigen gegenüber der Neuen SZ, dass bereits Projekte in diese Richtung im Gange sind.

Daniel Schriber

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Schwyzer Zeitung