REGION: 80 000 Franken für Kulturprojekte

Der Stiftungsrat der UBS Kulturstiftung zeichnet fünf Kulturschaffende und kulturelle Projekte in der Zentralschweiz aus. Insgesamt wurden 80 000 Franken gesprochen.

Drucken
Teilen
Die Restaurierung des Hochaltars mit der spätgotischen Madonna in der Felsenkapelle auf Rigi Kaltbad unterstützt die UBS mit 15 000 Franken. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

Die Restaurierung des Hochaltars mit der spätgotischen Madonna in der Felsenkapelle auf Rigi Kaltbad unterstützt die UBS mit 15 000 Franken. (Bild: Manuela Jans / Neue LZ)

red. Ende Oktober hat der Stiftungsrat der UBS Kulturstiftung fünf Auszeichnungen an Kulturschaffende und kulturelle Projekte in der Zentralschweiz beschlossen. Von den eingegangenen 18 Gesuchen erfüllten 12 die Kriterien der UBS Kulturstiftung. Davon wurden 5 mit einer Gesamtsumme von 80 000 Franken ausgezeichnet, wie die UBS am Freitag mitteilte. Hier ein Auszug aus den gesponserten Projekten.

Felsenkapelle auf Rigi Kaltbad

Im Innern der unter Denkmalschutz stehenden Felsenkapelle auf Rigi Kaltbad traten bis zu zwei Zentimeter breite Risse auf, sodass eine umfassende Restaurierung des Sakralraums, die Renovation der Madonna sowie die Erneuerung des Zugangs zur Kapelle und des Vorplatzes notwendig werden. Das Patronatskomitee Renovation Felsenkapelle wünscht eine finanzielle Unterstützung für die Restaurierung des Hochaltars mit der spätgotischen Madonna. Die UBS Kulturstiftung unterstützt dieses Vorhaben mit 15 000 Franken.

Kunstmuseum Luzern

Der Schwerpunkt der Sammlungstätigkeit des Kunstmuseums Luzern liegt bei Werken von Künstlerinnen und Künstlern, die aus der Zentralschweiz stammen oder deren Werdegang eng mit dieser Region verbunden ist. Das Kunstmuseum Luzern plant den Ankauf dreier Werke des bedeutenden Schweizer Künstlers Rolf Winnewisser (geb. 1949). Es handelt sich dabei um die drei Filme «Venedig» 1976, «Bildentstehung» 1981 - 1985 und «Dekakophonie» 2006. Die UBS unterstützt den Ankauf der Werke mit 25 000 Franken.