Rentner stirbt auf Skipiste

Kurz vor Freitagmittag ist ein 76-jähriger Skifahrer in der Weglosen in Unteriberg wegen eines medizinischen Problems gestürzt und über 100 Meter talwärts gerutscht.

Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei in einer kurzen Medienmitteilung schreibt, verstarb der Mann aus dem Kanton Schwyz trotz sofortiger Hilfe durch den Rettungsdienst und die Rettungsflugwacht noch auf der Skipiste.

pd/kst