RETTUNGSSCHWIMMEN SM: Innerschwyzer räumen gleich zweimal ab

Die Innerschwyzer Damen und Herren haben an der Schweizermeis­terschaft im Rettungs­schwimmen in Winterthur einen Doppelsieg ergattert.

Drucken
Teilen
Die Damen und Herren des SLRG Innerschwyz. (Bild pd)

Die Damen und Herren des SLRG Innerschwyz. (Bild pd)

Die Innerschwyzer Herren gewannen am vergangenen Wochenende sogar zum 17. Mal in Serie, wie die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft Innerschwyz (SLRG) in einer Mitteilung schreibt.

Das Wettkampfteam der SLRG Innerschwyz war eine Kombination aus jungen sowie erfahrenen Athleten. «Sie dominierten während dem ganzen Wettkampf ganz klar, pulverisierten ihre eigenen Schweizerrekorde und gewannen beinahe sämtliche Wasserdisziplinen», heisst es in der Mitteilung weiter. Aber auch die Mitstreiter hätten ihre Aufgaben gemacht, was zu spektakulären Rennen und neuen Schweizer Rekorden geführt habe.

Rund 800 Rettungsschwimmer aus der ganzen Schweiz nahmen an der Meisterschaft im zürcherischen Winterthur teil.

sab