RICKENBACH: Autofahrerinnen prallen auf Passstrasse zusammen

Eine Autolenkerin ist auf einer Passstrasse in Rickenbach mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestossen. Beide Fahrerinnen mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich an einer engen Stelle. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Der Unfall ereignete sich an einer engen Stelle. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 10.50 Uhr auf der Ibergereggstrasse in Rickenbach, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Die eine Lenkerin war von der Passhöhe in Richtung Rickenbach unterwegs. Auf Höhe Alp Altberg kollidierte sie seitlich-frontal mit einem bergaufwärts fahrenden Auto, da sie zu wenig weit rechts fuhr, wie es in der Mitteilung heisst.

Die 75-jährige Lenkerin zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Die aufwärts fahrende Lenkerin – eine 22 Jahre alte Frau – verletze sich beim Aufprall leicht. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Passstrasse rund zwei Stunden lang gesperrt.

pd/lur

Bei der Kollision haben sich zwei Personen verletzt. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Bei der Kollision haben sich zwei Personen verletzt. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Am Nachmittag kam auf der Ibergereggstrasse ein Töfffahrer zu Fall. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Am Nachmittag kam auf der Ibergereggstrasse ein Töfffahrer zu Fall. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)