RICKENBACH/KÜSSNACHT: Franz Heinzer zeigt seine Heimat

Wenn am 26. August «SRF bi de Lüüt» direkt aus Küssnacht übertragen wird, lernen die Zuschauer unter anderem den ehemaligen Rickenbächler Skiabfahrtsweltmeister Franz Heinzer näher kennen. Das Fernsehen produzierte einen Beitrag.

Drucken
Teilen
Franz Heinzer zeigt dem TV-Publikum seine Heimat. (Bild: Christian Ballat, Bote der Urschweiz)

Franz Heinzer zeigt dem TV-Publikum seine Heimat. (Bild: Christian Ballat, Bote der Urschweiz)

Der «Bote» war bei den Dreharbeiten dabei und gibt einen kleinen Einblick. Zwei Tage mussten aufgewendet werden, um den fünfminütigen Einspielfilm zu produzieren. cjb

Bericht am Samstag im «Boten»

 

Heinzers Mutter machte auch mit. (Bild: Christian Ballat, Bote der Urschweiz)

Heinzers Mutter machte auch mit. (Bild: Christian Ballat, Bote der Urschweiz)

Stativ in der Hand: Franz Heinzer packte an den beiden Drehtagen gleich selbst mit an. (Bild: Christian Ballat, Bote der Urschweiz)

Stativ in der Hand: Franz Heinzer packte an den beiden Drehtagen gleich selbst mit an. (Bild: Christian Ballat, Bote der Urschweiz)