RIED-MUOTHATHAL: Raser-Auto mit 117 km/h innerorts gemessen

Mit 117 und 104 km/h sind zwei Autofahrer innerorts durch Ried-Muothathal gerast. Sie müssen mit einem mehrmonatigen Führerausweiseintzug rechnen.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Samstag, 31. Juli, während rund sechs Stunden im inneren Kantonsteil Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. An vier Orten wurde innerorts und ausserorts gemessen, wie die Kapo Schwyz am Sonntag mitteilte.

Die schnellsten Fahrzeuge stellte die Polizei kurz nach 20 Uhr in Ried-Muotathal fest. Nachdem ein Lenker mit 104 km/h innerorts vom Messgerät erfasst worden war, passierte wenige Minuten später ein weiterer Autofahrer die Messstelle mit 117 km/h statt den erlaubten 60 km/h.

Die beiden Fahrer werden nebst einer Busse auch mit einem mehrmonatigen Führerausweisentzug rechnen müssen.

pd/zim