RIEMENSTALDEN: Strasse nach Riemenstalden wird geöffnet

Die Strasse nach Riemenstalden wird wieder geöffnet. Diese war am Montagmorgen verschüttet worden.

Drucken
Teilen
Die Bewohner des Dorfes Riemenstalden können dieses wieder mit dem Auto verlassen. (Bild Schwyzer Kantonalbank)

Die Bewohner des Dorfes Riemenstalden können dieses wieder mit dem Auto verlassen. (Bild Schwyzer Kantonalbank)

Am (heutigen) Donnerstag, ab 18 Uhr, wird die Strasse wieder befahrbar sein. Dies gibt die Kantonspolizei Schwyz in einer Medienmitteilung bekannt.

Die Aufräumarbeiten neben der Strasse werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen. Das Wegräumen der Fahrverbote und der Absperrgitter bedeutet für über hundert Personen, dass sie nach vier Tagen das Bergdorf Riemenstalden wieder mit Fahrzeugen verlassen können.

Zum Schutz der Axenstrasse ist heute ein zusätzlicher Notdamm errichtet worden. Diese Schutzmassnahme erlaubt es, dass die bisherige Überwachung, welche rund um die Uhr aufrechterhalten worden war, beendet werden kann. Im Einsatz standen ab Dienstagmorgen 20 Personen des Zivilschutzes des Kantons Schwyz.

ost