RIEMENSTALDEN: Strasse wegen Steinschlag erneut gesperrt

Aufgrund der starken Regenfälle und einzelnen Steinschlägen ist die Strasse zwischen Sisikon und Riemenstalden zum zweiten Mal innert drei Tagen gesperrt worden.

Drucken
Teilen

Am Freitagnachmittag, 21. November, musste die Strasse zwischen Sisikon und Riemenstalden wegen starken Regenfällen und einzelnen Steinschlägen für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Dies teilt die Kantonspolizei Schwyz mit.

Vier Familien wurden zudem aus Sicherheitsgründen aus ihren Wohnhäusern evakuiert. Das betroffene Gebiet wird von den Einsatzkräften der Feuerwehren Riemenstalden und Sisikon bis auf Weiteres überwacht.

Bereits am Montag, 17. November, war die Strasse wegen eines Steinschlags gesperrt worden.

ana