Riesiger Ansturm auf «Krokus» in Sursee

Am Samstag spielt die Schweizer Hard-Rock-Band Krokus ein exklusives Konzert beim Detailhändler Otto's in Sursee. Der Run auf die 3000 verfügbaren Tickets war gleich gross wie beim Gölä-Konzert im Vorjahr.

Merken
Drucken
Teilen
Da spielten sie zuletzt in Sursee: Gitarrist Marc Kohler und Bassist Chris von Rohr bei ihrem Auftritt mit Krokus in der Stadthalle Sursee vor neun Jahren. (Bild: Roger Grütter, Sursee, 8. Mai 2010)

Da spielten sie zuletzt in Sursee: Gitarrist Marc Kohler und Bassist Chris von Rohr bei ihrem Auftritt mit Krokus in der Stadthalle Sursee vor neun Jahren. (Bild: Roger Grütter, Sursee, 8. Mai 2010)

(dvm) Sursee bereitet sich auf ein Rockkonzert der Extraklasse vor: Am 23. November bringt die Hard-Rock-Band Krokus das beschauliche Städtchen im Kanton Luzern zum Beben. Mit dem kostenlosen Konzert im firmeneigenen Festzelt will sich der Luzerner Grossist Otto's bei Kunden und Partnern für deren Treue bedanken.

Diese nehmen das Geschenk offensichtlich gerne an: Mehr als 80‘000 Personen wollten bei dem Konzert dabei sein, teilten die Veranstalter mit. Der Run auf die Tickets sei damit ähnlich gross wie im vergangenen Jahr, als letztlich rund 84‘000 Personen beim Konzert von Gölä in Sursee dabei sein wollten. «Wir sind überwältigt vom Ansturm auf die Tickets», lässt sich Otto's-Geschäftsführer Mark Ineichen in der Mitteilung zitieren. Die Nachfrage übersteige die Erwartungen, die das Unternehmen nach der Weiterführung des als einmalig angedachten Jubiläumskonzerts von Gölä vor einem Jahr hatte.

Zum letzten Mal live in Sursee

Wie bereits bekannt wurde, bietet das Konzert in Sursee eine der letzten Gelegenheiten, «Screaming in the night», «Dirty Dynamite», «Tokyo Nights» und andere Krokus-Hits live zu erleben. Wenig später werden sich Krokus nach über 40 Jahren Bühnenpräsenz mit einem Abschiedskonzert im bereits ausverkauften Hallenstadion von der Showbühne verabschieden.