RIGI: Gleitschirmpilot stürzt ab und verletzt sich tödlich

Auf der Rigi Scheidegg ist ein Gleitschirmpilot verunfallt. Er zog sich tödliche Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen
Die Rega flog den Verletzten ins Spital. (Bild Rega)

Die Rega flog den Verletzten ins Spital. (Bild Rega)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz am Sonntagabend um 17.30 Uhr. Kurz nach dem Start auf Rigi Scheidegg streifte der 69-jährige Gleitschirmpilot einen Baum und stürzte in unwegsames Gelände ab. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu. Für die Bergung des Verunfallten stand die Rega im Einsatz.

Zu dritt auf dem Töffli

Bei einem weiteren Unfall im Kanton Schwyz sind im Bisisthal am Sonntagmittag drei Jugendliche auf einem Töff verunfallt. Der Lenker verlor in einer Kurve im Sahliboden die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der 16-Jährige und seine beiden 14- und 17-jährigen Mitfahrer wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Kollision in Siebnen

Am Montagmorgen hat sich auf der Zürcherstrasse in Siebnen ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 42-jähriger Autofahrer fuhr kurz nach 7 Uhr von Galgenen in Richtung Siebnen, als er einen Velofahrer streifte. Der 35-Jährige stürzte. Der Leichtverletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt. Über den Unfallhergang bestehen unterschiedliche Angaben. Personen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29.

pd/rem