ROTHENTHURM: Brandursache in Rothenthurm ist geklärt

Jetzt weiss man, weshalb vor einer Woche in Rothenthurm ein Wohn- und Geschäftshaus in Brand geraten war. Das Feuer brach im Kamin aus.

Drucken
Teilen
Atemschützler waren bei dem Brand im Einsatz. (Bild: Geri Holdener / bote.ch)

Atemschützler waren bei dem Brand im Einsatz. (Bild: Geri Holdener / bote.ch)

Das Feuer war am letzten Dienstagmorgen um etwa 08.30 Uhr im Gebäude des Volg-Ladens (Bäckerei Schnüriger) ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren rückten aus. Die Flammen hatten sich durch das grosse, verwinkelte Gebäude gefressen.

Aufgrund des Brandes im Ortskern musste die Hauptstrasse H8 mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr via Ratenpass umgeleitet werden. Die Kantonspolizei Schwyz konnte den Brandherd im Übergang vom Erdgeschoss zum ersten Stock im Bereich eines Kamins lokalisieren und teilte diesen Dienstag mit: «Der Brand ist auf eine technische Ursache am Kamin zurückzuführen.»

(g)

Koordinierter Löscheinsatz. (Bild: Kapo Schwyz)

Koordinierter Löscheinsatz. (Bild: Kapo Schwyz)

Das grosse, verwinkelte Haus stellte die Einsatzkräfte vor Herausforderungen. (Bild: Geri Holdener / bote.ch)

Das grosse, verwinkelte Haus stellte die Einsatzkräfte vor Herausforderungen. (Bild: Geri Holdener / bote.ch)

Mit Leitern kam man ins Gebäude. (Bild: Geri Holdener / bote.ch)

Mit Leitern kam man ins Gebäude. (Bild: Geri Holdener / bote.ch)