Rothenthurm: Freie Fahrt am Chilbiwochenende

Seit Mitte April 2012 wird der Dorfbach unter der Kantonsstrasse ersetzt. Rechtzeitig zum Chilbiwochenende Mitte September können die Plätze und Strassen provisorisch freigegeben werden.

Drucken
Teilen

Mitten im Dorf Rothenthurm wird seit Ostern 2012 der Durchlass Dorfbach unter der Kantonsstrasse erneuert. Der gesamte Bauablauf wurde in drei Etappen ausgeführt. Somit war gewährleistet, dass der Verkehr auf der stark frequentierten Hauptstrasse jederzeit zweispurig geführt werden konnte. Dementsprechend mussten aber sämtliche Bauphasen dreimal wiederholt werden, heisst es in einer Medienmitteilung des Baudepartemets des Kantons Schwyz vom Freitag.

Chilbibetrieb wird nicht behindert

Wie geplant können die Hauptstrasse und die betroffenen Gemeindestrassen rechtzeitig für das Chilbiwochenende Mitte September provisorisch freigeräumt werden. Die Bauarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass der Chilbibetrieb nicht behindert wird.

Anschliessend beginnen laut Mitteilung dann die Fertigstellungsarbeiten. Dies sind das Setzen der neuen Randsteine, die Instandsetzung aller Vorplätze und das Einbringen des Belags. Ebenso werden die temporären Fussgängerführungen zurückgebaut und die abgebrochene Mittelschutzinsel durch ein Provisorium ersetzt. Auch diese Abschlussarbeiten werden wiederum etappiert ausgeführt, um die Verkehrsbehinderungen zu minimieren. Lediglich beim Einbau des Belags wird kurzfristig der Einsatz einer Lichtsignalanlage notwendig sein.

Definitiver Deckbelag im Sommer 2013

Es ist geplant, im Sommer 2013 im ganzen Dorfkernbereich ein neuer Deckbelag einzubauen. Dementsprechend wird auch im Bereich des Dorfbachs erst dann der definitive Deckbelag aufgebracht und die provisorische Mittelschutzinsel wird durch eine fest eingebaute Mittelschutzinsel ersetzt.

pd/zim